top

Das Gebäude

Das von der Werkgruppe1 in Gutach-Bleibach entworfene Haus liegt an der "Tälerkreuzung" - dem Schnittpunkt des Elztales mit dem Simonswälder- und Siegelauertal.

Durch seine archetypische Form mit Steildach erinnert das Infozentrum an den klassischen Haustyp in der Region. So zieht sich eine Holzverkleidung homogen über Wand und Dach. Für einen Gewerbebau in dieser Größenordnung mit rund 1.300 Quadratmeter Nutzfläche auf vier Etagen ist dieses Gebäude etwas Neues.

Auch die nicht tragenden Außenwände sind wie die große Dachkonstruktion aus Holz hergestellt. Damit möchte man die Region reflektieren und die heimische Forstwirtschaft unterstützen, die schon seit Jahren eine nachhaltige Bewirtschaftung durchführt. Im Bau ergaben sich durch den erforderlichen Brandschutz zusätzliche Auflagen, die man jedoch gerne für dieses Projekt in Kauf genommen hat. Deshalb wird das gesamte Tragkonzept aus Sichtbeton durchgeführt.

Das Gebäude ist im Passivhausstandard errichtet. Eine Holzpelletheizung erzeugt die wenige Restenergie, die für die Beheizung des Gebäudes notwendig wird. Überhaupt richtet sich die gesamte Planung nach den Vorgaben für nachhaltiges Bauen.

[zur Fotogalerie]

© 2011 bizzz Elztal - Kontakt - Impressum
bottom